PCI Frame Grabber

Für die Firma Netcetera wurde eine spezielle Frame Grabber Karte für den PCI Bus entwickelt. Die Baugruppe ist Teil eines grösseren Projektes, welches die Herstellung eines Gerätes zur Erfassung von Luftaufnahmen für die Bodenanalyse zum Ziel hat.

Die Baugruppe erfüllt folgende Aufgabe:

Die Logik der PCI Frame Grabber Card analysiert und speichert die Daten der High Speed Kamera. Diese werden via Lichtwellen-Leiter mit einer Geschwindigkeit von 700Mbit/s empfangen. Die Daten werden als komplette 'Frames' in einem 'Ping-Pong - Speicher abgelegt. Dieser Speicher ist mit vier SDRAM's realisiert - 2 x 64MB FrameBuffer. Ist die konfigurierte Anzahl Frames im Speicher, werden diese über den PCI-Bus - 66 MHz - mit Hilfe der DMA direkt auf ein schnelles Disk Array geschrieben.

Kernstück der Karte bildet ein FPGA Spartan II-E von Xilinx. Das FPGA enthält den Dekoder und die Zustandmaschine für die Frameverarbeitung, Fifostrukturen für die Schnittstelle zum PCI Bus, eine RS-422 Schnittstelle, diverse Timer, die Logik für den Zeitstempel, sowie die SDRAM Kontroller. Das Design des FPGA's wurde zu 100% in VHDL realisiert. Die SDRAM Kontroller sind unsere eigenen, und basieren nicht auf käuflichen IP-Cores.

Frame Grabber Karte für die Firma Netcetera: www.netcetera.ch

APEX-Projekt